Natasha Bedingfield – „Roll With Me“ (VÖ 30.08.2019)

NatashaBedingfield_AlbumEinen ersten Vorgeschmack auf das Album bekommt Ihr mit „Kick It“ hier: https://youtu.be/IsojJdjILiI
Ein großartiges The Beatles-Cover findet sich mit „Day Tripper“ hier: https://youtu.be/mKU4w4q6edw
Infos: Mit ihrer Hitsingle „Unwritten“ hat die Grammy-nominierte Singer-Songwriterin Natasha Bedingfield eine Ära-prägende Hymne abgeliefert, die mit Doppel-Platin ausgezeichnet wurde und sich in ihrem Erscheinungsjahr zu dem meist gespielten Song im US Top 40 Radio entwickelt hat. Auf ihrem vierten Studioalbum „Roll With Me“ stellt Bedingfield einmal mehr ihre einzigartige Musikalität und ihre Begabung, sich selbst treu zu bleiben, unter Beweis – und behält dabei dasselbe Maß an spürbarer Authentizität bei, die man aus ihren früheren Hits kennt.
„Wenn ich live singe, dann schmettere ich die Songs förmlich heraus – es gibt da eine gewisse Verletzlichkeit, die auf dem Weg ins Radio manchmal komprimiert wird oder verloren geht“, erzählt die Künstlerin aus West Sussex in England. „Ich habe es schon immer geliebt, Popsongs zu schreiben, aber für diese Platte wollte ich sie auf eine Art und Weise schreiben, die der Live Erfahrung wirklich gleichkommt.”
Unterstützung dabei, diese pure Emotion einzufangen, holte sich Bedingfield bei Linda Perry – der mehrfach mit Platin ausgezeichneten Produzentin, die u.a. für ihre Arbeit mit Künstlern wie Christina Aguilera, P!nk und Alicia Keys bekannt ist. Als direkter Nachfolger ihres heiß ersehnten Remixes von „Unwritten“ (der eigens für die MTV Serie The Hills: New Beginnings kreiert wurde), untermalt das neue Album eines von Bedingfields unbestreitbarsten Talente als Songwriterin: die besondere Fähigkeit, jedem einzelnen ihrer Songs eine ansteckende Positivität zu verleihen, ohne dabei jemals an emotionaler Aufrichtigkeit oder lyrischer Tiefe einzubüßen.
„Bei so vielen Dingen, die ich durchlebt habe, hat mir die Musik geholfen, die Hoffnung nicht aufzugeben und weiter an das Gute zu glauben.“
Auf „Roll With Me“ findet man denselben ‚Feel Good Vibe‘ wieder, für den Bedingfield so bekannt ist. Inspiration dafür holte sie sich bei Künstlern wie The Jackson 5, Aretha Franklin, Stevie Wonder und unzähligen Motown Legenden. “Ich hatte nach Künstlern gesucht, die genau diese wundervolle Energie in ihre Musik hineinprojizieren und deren Songs einen immer sofort aufmuntern“, erklärt sie.
Website: https://www.natashabedingfield.com/

Quelle/Bild:

Label: We Are Hear/Universal
Künstler-Fotos: Alexander Straulino

Über Ramona