Alle Jahre wieder und dieses Jahr mit Platin veredelt – „All I Want For Christmas Is You“ von Mariah Carey

Mariahneben den wunderbaren traditionellen Weihnachtsliedern hören die Deutschen einen Weihnachts-Popsong besonders gern: “All I Want For Christmas Is You“ von Mariah Carey! Das Liebeslied, erstmals im Jahr 1994 veröffentlicht, bricht noch heute sämtliche Rekorde!! Am 24. Dezember 2016 schrieb Mariah Carey damit gar Geschichte: sagenhafte 1,17 Millionen Mal wurde es an diesem besonderen Tag gestreamt! Erstmals verzeichnete ein Song mehr als eine Million Streams an einem einzigen Tag! Mariah Carey schlug dabei übrigens auch den Wham!-Klassiker “Last Christmas“, der an diesem Tag auf 950.000 Abrufe kam. 2017 nun gibt es sogar Platin für beliebtesten Weihnachtssong! Dieses Jahr (2017) gibt es sogar Platin für den beliebtesten Weihnachtssong!

 

Aufgenommen wurde “All I Want For Christmas Is You“  keineswegs im tiefsten Winter, sondern an einem brütend heißen Augusttag 1994 in New York. Mariah, deren Stimme über fünf Oktaven reicht, fiel es im Studio verständlicherweise nicht ganz leicht, in entsprechend weihnachtliche Stimmung zu kommen. Um etwas Atmosphäre zu schaffen, wurden im Aufnahmeraum reich verzierte Weihnachtsbäume aufgestellt. Mariah wollte ursprünglich gar kein Weihnachts-Album machen. Das sei doch nur was für Altstars, meinte sie damals kritisch.

 

Letzten Endes ließ sich die Ausnahmesängerin aber doch von der Idee zu “Merry Christmas“ überzeugen. Eine weise Entscheidung, denn die Single “All I Want For Christmas Is You“ wurde zum Riesenerfolg. Das Songwriting geschah in Rekordzeit: In gerade mal 15 Minuten war das Lied fertig. Der Text kreist um die zentrale Aussage: Ich möchte gar nicht viel zu Weihnachten. Es gibt nur eine Sache, die ich brauche, und das bist Du!

 

“Mariah wollte einen Song mit altem Rock’n’Roll-Feeling, so wie es der legendäre Produzent und Wall Of Sound’-Erfinder Phil Spector in den Sixties gemacht hat“, erzählt ihr Produzent und Co-Songwriter Walter Afanasieff (Celine Dion, Barbra Streisand, Michael Bolton u.a.). “Mariah sang im Studio Melodien, die ihr durch den Kopf gingen und ich spielte einfach Piano dazu. Mal folgte ich ihr, mal gab ich die Richtung vor. Es war wie ein musikalisches Pingpong-Spiel, aus dem der Song entstand, perfektes Teamwork!“ Co-Autor Afanasieff weiter: Die Nummer an sich ist eigentlich gar nichts großartiges, nichts Komplexes wie etwa ‚Schwanensee‘, eher ein recht simples Arrangement. Aber das ist wohl das Geheimnis des Erfolgs: Der Song ist positiv und eingängig, er erreicht die Menschen und geht ihnen so schnell nicht aus dem Ohr. Und: Jeder kann sich davon angesprochen fühlen, Ehefrauen, Ehemänner, Kinder, Eltern, Enkel, Großeltern, Geschwister, Geliebte – jeder ist gemeint, wenn sie singt: I just want you for my own/ More than you could ever know/ Make my wish come true/ All I want for Christmas is you…“

Im Interview verrät Walter Afanasieff noch ein Geheimnis: “Die gesamte Musik auf der Nummer kommt von mir, ich habe alles auf dem Computer programmiert und aufgenommen. Das einzige weitere Instrument, das zu hören ist, ist die Stimme von Mariah.“

 

Das nennt man in der Tat perfektes Teamwork – und effizientes Arbeiten: Denn mit weltweit über 14 (!) Millionen verkauften Einheiten wurde “All I Want For Christmas Is You“ zum größten internationalen Hit-Erfolg in Mariah Careys großartiger Karriere und längst zum modernen Weihnachtsklassiker. “All I Want For Christmas Is You“ rangiert heute auf Platz 11 der meistverkauften Singles aller Zeiten! Und auch dieses Jahr wird sie wieder an Heiligabend unter Weihnachtsbäumen in aller Welt zu hören sein.

Quelle/Bild: MCS

Über Ramona