Im Test: Crunchips „American Cream“ vs. Erdnuß Locken „Western Style“

IMG_0921Die neue Crunchips Limited Edition: American Cream

Von der ungarischen Puszta zum American Way of Life! Am 4. Februar ist es soweit: Lorenz Snack-World präsentiert zum 13. Mal eine neue Crunchips Limited Edition. Diesmal entführt der Hersteller die Kartoffelchips-Fans in die Welt des American Diners und bringt mit ‚American Cream’ einen Geschmack auf den Markt, der das typische Aroma einer Honey Mustard Sauce bietet. Die neue Sorte löst die Limited Edition ‚Puszta Style’ ab, die wegen ihrer großen Beliebtheit ins Standard-Sortiment aufgenommen wird.

 

Crunchips ‚American Cream’ verbindet einen cremig-senfigen Geschmack mit einer leichten Honig-Süße. „Konsumenten haben uns bestätigt, dass wir den Geschmack einer amerikanischen Honey Mustard-Sauce bestens getroffen haben“, erklärt Verena Vögele, Brand Managerin. „Wir sind daher überzeugt, dass die junge Crunchips-Zielgruppe diese Chips lieben wird.“ Auch die wachsende Zahl der Diner-Restaurants in Deutschland zeigt, dass es hierzulande immer mehr Fans der amerikanischen Küche gibt, in der Honey Mustard-Dips und –Saucen zum Würzen und Verfeinern der Speisen unverzichtbar sind. Konsumententests, die Lorenz im Vorfeld durchgeführt hat, zeigen zudem, dass die Sorte breite Akzeptanz findet: Über 85 Prozent der Verbraucher haben ihre Kaufbereitschaft signalisiert (Quelle: Interne Marktforschung 2012)!

Packungsdesign

Alle Crunchips Limited Editions setzen mit einem ausgefallenen besonders aufmerksamkeitsstarken Packungsdesign Akzente im Regal. Das jeweilige Produktkonzept wird auf der Packung widergespiegelt – in diesem Fall die kultige amerikanische Diner-Welt mit dem typischen Schachbrett-Boden und einer Kellnerin im 50er Jahre-Look. Um die Verbraucher auf den Geschmack „American Cream“ einzustimmen, wird er durch den Zusatz „Honey Mustard Flavour/Geschmack“ ergänzt.

 

Das Crunchips Limited Edition-Konzept

Seit vielen Jahren ist Crunchips Limited Edition das erfolgreiche Chipskonzept in Deutschland, das der probierfreudigen jungen Chips-Zielgruppe regelmäßig wechselnd außergewöhnliche und einzigartige Geschmacksvarianten anbietet. Einige Limited Editions wie zum Beispiel ‚Western Style’ oder der Vorgänger ‚Puszta Style’ haben die Verbraucher so überzeugt, dass sie nun einen Stammplatz im Crunchips-Regal haben.

 

Crunchips Limited Edition ‚American Cream’ gibt es ab Februar 2013 in der 175-Gramm-Packung zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1,89 Euro.

Rezension:
Wir hatten die Gelegenheit  die neuen Crunchips „American Cream“ testen zu dürfen.
Die Verpackung ist unserer Meinung nach sehr auffällig und hell gestaltet und man kann im Laden gar nicht dran vorbeilaufen oder die Crunchips übersehen.
Als wir die Tüte öffneten kam uns ein Duft der beiden Geschmacksrichtungen von Senf und Honig entgegen. Beim ansehen der leckeren knabberei fällt es direkt auf das sie sehr hell sind, aber ist ja auch eine andere Sorte als die mit anderen Geschmacksrichtungen.
Beim reinbeißen sind sie sehr knackig genauso wie es sein soll, erstmal kommt der Geschmack von Senf und dann die süße des Honigs durch.
Wenn man einmal damit anfängt mag man gar nicht mehr aufhören 😉
Dieses Produkt hat aufjedenfall unseren Geschmack getroffen und wir würden es auch kaufen.
Viel Spaß beim kaufen und eigenen testen !!!

 

ErdnußLocken ‚Western Style’
Neuer Geschmack für die traditionsreichste Flips-Marke Deutschlands

Zum Auftakt des 50-jährigen ErdnußLocken-Jubiläums, das die Kult-Marke 2013 feiert, bringt Hersteller Lorenz Snack-World noch im Dezember 2012 eine neue Sorte des Snack-Klassikers auf den Markt. Der neue Geschmack, der als Limited Edition eingeführt wird, heißt ‚Western Style’ und ist ab sofort im Handel erhältlich.

 

Mit ‚Western Style` greift Lorenz die würzig-süße Geschmackswelt von Grillfleisch und Barbecue auf. Würzigkeit verbindet sich mit dem natürlichen, kernigen Geschmack der Erdnuss und sorgt so für Abwechslung im Flips-Regal. „Die Geschmacksrichtung ‚Western Style’ wurde bereits erfolgreich in der Kartoffelchips-Welt etabliert“, erklärt Nicole Hähnel, Brand Managerin. „Nun steht die Sorte endlich auch für Flips-Liebhaber zur Verfügung, und wir gehen davon aus, dass sie auch in diesem Segment schnell viele Fans haben wird.“ Weiteres Plus: ErdnußLocken ‚Western Style’ ist MSG frei und verzichtet damit auf den künstlichen Geschmacksverstärker Mononatriumglutamat.

 

Die Konsumenten waren an der Auswahl des Produktes beteiligt und konnten aus verschiedenen Produktideen ihre Lieblingssorte aussuchen. ‚Western Style’ ging dabei als klarer Sieger aus der Umfrage hervor.

 

ErdnußLocken ‚Western Style’ gibt es ab sofort in der 200-Gramm-Packung zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1,79 Euro.

 

Über ErdnußLocken

ErdnußLocken sind neben Saltletts (früher Salzletten) und Chipsletten das Knabberprodukt von Lorenz, das über die Jahre Kult-Status erreicht hat. Eingeführt 1963 als erste Erdnussflips in Deutschland hat keine andere Flips-Marke jemals den Stellenwert von ErdnußLocken erreichen können.

 

Die Vormachtsstellung im Flips-Regal verdankt die Marke ihren qualitativ hochwertigen Produkten mit fein abgestimmten Würzungen sowie einem abwechslungsreichen Sortiment für Jung und Alt. Nachdem es Jahrzehnte lang nur klassische Flips mit Erdnussgeschmack gab, begann Lorenz vor über zehn Jahren innovative Impulse zu setzen: 2002 war ‚Mexican Style’ die erste Geschmacksvariante im Flips-Segment und begeistert bis heute mit seiner gelungenen Mischung aus frisch gemahlenen Erdnüssen und dem feurigen Geschmack der Chili-Schote. Auch die ersten fettreduzierten Flips für ernährungsbewusste Snacker, ErdnußLocken ‚light’, kamen 2006 aus dem Hause Lorenz. Neueste Varianten bieten mehrdimensionalen Geschmack, der Süß und Würzig miteinander kombiniert. Zuletzt hat Lorenz mit ‚Honey Peanut Style’ die erste zeitlich limitierte Sorte unter ErdnußLocken eingeführt, auf die nun ‚Western Style’ folgt.

 

ErdnußLocken sind mit 70,6 Prozent (IRI, LEH Total ≥ 200qm + DM, Marktanteil Umsatz am Teilmarkt Erdnussflips, Marke, MAT Juli 2012) mit Abstand der Marktführer und damit Deutschlands beliebteste und bekannteste – und mit 50 Jahren auch älteste – Flipsmarke. 42 Prozent aller Marken-

Flipskäufer kaufen ErdnußLocken, 25 Prozent davon sogar ausschließlich (GfK ConsumerScan, MAT Juni 2012, exkl. Handelsmarke).

Die Bedeutsamkeit von ErdnußLocken wurde gerade durch die Auszeichnung zur „Marke des Jahrhunderts“, dem Markenpreis der „Deutschen Standards“, gewürdigt.

Quelle: Lorenz / Bahlsen Snack World


Rezension:
Als nächstes Produkt durften wir die neuen Erdnuß Locken „Western Style“  testen.
Die Verpackung finden wir persönlich schlichter als zum Beispiel bei den Crunchips.
Allerdings machen die kleinen Erdnuß Locken auf der Verpackung lust auf mehr und man ist neugierig wie sie denn schmecken.
Beim öffnen der Verpackung kommt einem ein sehr leckerer Duft entgegen so das man direkt in die Tüte langen möchte.
Was wir dann natürlich auch getan haben, vom Geschmack her, haben sie am anfang eine sehr typische Rauchnote und gehen dann in einen süß-würzigen Geschmack über.
Beim ersten probieren fand ich sie gewöhnungsbedürftig wegen dem süß-würzigen Geschmack aber beim zweiten mal reinlangen in die Tüte, fand ich sie sehr lecker und würde sie weiterempfehlen.
Viel Spaß beim kaufen und probieren !!!

 

 

 

Über Ramona