HABA: Erster Obstgarten (im Test)

Spieleklassiker „Obstgarten“ für die Kleinsten: Die Regeln sind an das Alter angepasst und das Spielmaterial ist speziell für kleine Kinderhände gemacht. Die schönen, griffigen Holzteile laden auch zum freien Spielen ein und fördern dabei die Feinmotorik. Ein kooperatives Farbspiel für 1 – 4 Kinder ab 2 Jahren.

Alter: ab 2 Jahre

Dieses Spiel fördert:

Farben/Formen

Kooperation

Erstes Regelverständnis


REZENSION:

Das Spiel „Erster Obstgarten“ ist ein echter Klassiker von HABA. Umso schöner, dass es dieses auch als Kleinkindgerechte Variante gibt! Sowohl die Spielidee als auch das Produkt begeistern einen restlos! Die großen griffigen Spielelemente aus Holz (schwer zu zerstören!!), schöne kräftige Farben, Spielzeit ca. 5-10 min. ist perfekt für kleine Kinder ab 2 Jahren!
Die Spielregeln verstehen die Kinder schnell und auch die Grundfarben rot-gelb-grün-blau, sowie den Zahlenraum von 1-4 verfestigt sich bei diesem Spiel schnell bei den Kleinen.
Es gibt 4 Obstbaumkarten aus fester Pappe mit 4 dazugehörigen Früchten aus Holz  (gelbe Birne, roter Apfel, grüner Apfel, blaue Pflaume), den Gartenweg-Karten aus Pappe, ein Erntekörbchen aus Pappe, einen Holzraben und einem Holzwürfel.
Durch das Würfeln wird einem angezeigt, was zu tun ist. Wird eine Farbe gewürfelt, darf ein farblich passendes Obst geerntet werden. Das Obst wird dann vom Baum in das mitgelieferte Erntekörbchen aus fester Pappe gelegt. Wird der Rabe gewürfelt, darf der Rabe einen Schritt weiter auf dem Kartenweg zu den Obstbäumen hin machen. Ziel ist es, schneller die Bäume leer geerntet zu haben, als der Rabe da ist.
Das Schönste: es gibt unter den Mitspielern keinen Verlierer oder Gewinner – entweder gewinnt das gesamte Spielteam oder der Rabe hat gewonnen, wenn man es nicht geschafft hat das Obst zu pflücken bevor der Rabe im Obstgarten ist. Sehr gut und sehr zu empfehlen!!!!

Über Ramona